Tagesablauf

  • So unterschiedlich wie die Kinder in unserer Einrichtung sind auch unsere Tage und Wochen. Damit sich die Kinder aber im Alltag der Kita gut und zunehmend selbstständig zurechtfinden können, geben wir ihnen einen geregelten Tagesablauf mit immer wiederkehrenden Ritualen und Zeichen zur Orientierung und Sicherheit.

Bringzeit 7:00 - 9:00 Uhr

Grundsätzlich bieten wir eine gleitende Zeit am Morgen an, in der die Kinder in die Kita kommen. Unsere Einrichtung öffnet um 7:00 Uhr mit einem Frühdienst. Bis 9:00 Uhr sollte aber jedes Kind in seiner Gruppe angekommen sein, damit es gemeinsam mit Freunden und Spielpartnern in den Tag starten kann. Mit dem Ankommen in die Kita beginnt auch die Freispielzeit.

Freispiel

Die Kinder wählen innerhalb des Freispiels Spielbereiche und Spielpartner nach eigenen Wünschen und Interessen aus. Es ist uns wichtig, dass sie bei uns Zeit und Raum haben, intensiv und ausdauernd zu spielen. Wir beobachten das Spiel der Kinder, geben Impulse, stellen Materialien zur Verfügung, begleiten und bringen uns als aktive Mitspieler mit ein. Unser Ziel ist es, die Spielentwicklung und somit auch das Lernen kontinuierlich zu fördern. Durch die gruppenübergreifende Arbeit haben die Kinder die Möglichkeit, auch in den anderen Gruppen zu spielen bzw. Kinder in ihre Gruppe einzuladen. Dadurch können sich ihre sozialen Kontakte erweitern und es entstehen immer wieder neue Spiel- und Lernsituationen. Die Kinder nutzen, je nach Alter und Entwicklungsstand, im Freispiel alle Möglichkeiten im Haus und auf dem Spielplatz. Sie erleben sich in diesem Zusammenhang als Teil einer Gemeinschaft mit Grenzen und Regeln.


7:00 - 10:00 Uhr Frühstückszeit

Die Kinder frühstücken zu unterschiedlichen Zeiten. Wann und mit wem sie frühstücken wählen sie während des Vormittags selbst aus. Das Frühstück bringen sie in einer Frühstücksdose mit, Getränke (Mineralwasser und Tee) stehen auf den Tischen zur freien Verfügung. Zunehmend lernen die Kinder Verantwortung für den Frühstücksplatz zu übernehmen. Jedes Kind bringt eine eigene Tasse mit in die Kita.

Angebote und Aktionen

An unterschiedlichen Wochentagen werden in den Gruppen, teilweise auch gruppenübergreifend verschiedene Aktivitäten innerhalb des Freispiels angeboten. Dazu gehören z.B.

  • Morgenkreise
  • Turntage und Bewegungsbaustellen
  • Altersspezifische Angebote, z.B. Treffen der "Wackelzähne"(Vorschulkinder)
  • Vorleseangebote
  • Gruppenübergreifende Naturtage
  • Kreativangebote
  • Geburtstagsfeiern
  • Gemeinsame Feste und Feiern
  • Turnhallengottesdienste
  • Projekte
  • Ausflüge in die Stadt ( Wochenmarkt, Spielplätze...)


Die Erarbeitung von Themen mit den Kindern erfolgt in der Projektarbeit. Wir beobachten, mit was sich Kinder beschäftigen, welche Fragen sie stellen, für was sie Interesse zeigen. Aber auch wir haben Themen, die wir für die Kinder bedeutsam finden, die für ihre jetzige oder auch spätere Lebenssituation wichtig sein können.


Abholzeit-Mittagszeit

Zwischen 12:00-12:30 Uhr beginnt die Abholzeit für die Kinder, die nicht am gemeinsamen Mittagessen teilnehmen. Die anderen Kinder treffen sich in ihrer Gruppe zum Mittagessen. Es ist uns wichtig, eine familiäre Atmosphäre am Mittagstisch zu schaffen, in der sich Esskultur entwickeln kann und alle die Möglichkeit haben, nach einem ereignisreichen Vormittag zur Ruhe zu kommen. Danach haben sie die Möglichkeit, sich im Gruppennebenraum auszuruhen.Die „Wackelzähne“ treffen sich während der Mittagspause zur Spielpause. Für unsere U3 Kinder beginnt das Mittagessen und die anschließende Schlafpause bereits um 11:15 Uhr.

Der Nachmittag

Das freie Spiel ist uns auch am Nachmittag wichtig. Wir haben Zeit für spontane Angebote. Die Arbeit am Vor- und Nachmittag ergänzen sich. Bevor der KiTa-Tag endet, treffen sich die Kinder zu einer gemeinsamen ,,Trinkpause“.


Abholzeit: 16:00 - 16:30 Uhr

Bezüglich der Abholzeit besteht die Möglichkeit, individuelle Zeiten zu vereinbaren.